Brillen Trabert Fulda Innenarchitektur Ladenbau Optiker

BRILLEN TRABERT / FULDA / 2018

Wir durften unserer privaten Brillenleidenschaft nun auch endlich beruflich nachgehen und mit Familie Trabert ihr seit über 195 Jahren bestehendes Geschäft einen neuen, zeitgemäßen Rahmen geben. In enger Abstimmung mit den Bauherren ist ein individuelles Konzept entstanden. Tradition trifft Moderne ist die Philosophie des alteingesessenen Fuldaer Optikers. Dies war auch die Philosophie bei der Innenraumgestaltung wiederfinden. Der neue entstandene Ladenbau präsentiert sich detailverliebt mit historischen Zitaten und modernen Materialien.

Die dunklen Präsentationsschränke, können bis zu 300 verschiedenen Brillenmodelle aufnehmen. Die Fronten und der Korpus aus schwarzen MDF-Platten kontrastieren mit dem hellen Präsentationfächern und lassen die Brillen strahlen. Deckenlamellen aus Nussbaum begleiten den Kunden in die Abteilung der optischen Sehhilfen. Der stirnseitige Spiegel vergössert optisch den Raum.  Der Raum ist belegt mit Fliesen in Fischgrätmuster - ein Feld aus innovativen Teppichfliesen mit Rosenmuster  bringt Intimität in den Beratungsbereich.

Sonnenbrillen sind eine weitere Kernkompetenz der Familie. Sie belegen eine eigenen Abteilung. Individuell entwickelte, drehbare Präsentationssäulen und hellen erleuchtete Wandmöbel schaffen dort den Rahmen.

Mit dem neuen Ladenkonzept bekennt sich die Inhaberfamilie zu Ihrem Standort Fulda und dem stationären Handel.

(Fotos: Johannes Ruppel)